Informieren

Was ist ISEK?

Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) ist ein Planungsansatz, der darauf abzielt, die langfristige Entwicklung und Gestaltung einer Stadt oder Gemeinde zu steuern. Es ist eine umfassende Strategie, die verschiedene Aspekte wie Wohnen, Verkehr, Umwelt und Wirtschaft berücksichtigt. Im Wesentlichen ist das ISEK ein Fahrplan für die zukünftige Entwicklung einer Stadt, der auf einer breiten Analyse der aktuellen Situation und den Bedürfnissen der Bürger basiert. Durch eine ganzheitliche Betrachtung und einen partizipativen Ansatz soll das ISEK sicherstellen, dass die Stadtentwicklung langfristig erfolgreich ist und den Anforderungen einer sich stetig verändernden Gesellschaft gerecht wird.

Erfahre mehr dazu!
Mitmachen

Bürgerbeteiligung bei ISEK!

Die Bürgerbeteiligung ist ein zentraler Bestandteil des ISEK-Prozesses und ermöglicht es den Bürgern, aktiv an der Entwicklung ihrer Stadt teilzuhaben. Typischerweise werden verschiedene Instrumente eingesetzt, um die Meinungen, Ideen und Bedürfnisse der Bürger zu erfassen, wie beispielsweise Workshops, Bürgerforen, Umfragen oder Bürgerwerkstätten. Diese Beteiligungsformen ermöglichen es den Bürgern, ihre Anliegen zu äußern, Visionen für die Zukunft zu entwickeln und gemeinsam mit den Planern und Entscheidungsträgern der Stadt an der Gestaltung des ISEK mitzuwirken. Durch diese aktive Einbindung der Bürger soll gewährleistet werden, dass das ISEK die Bedürfnisse und Wünsche der Gemeinschaft widerspiegelt und eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung findet.

Erfahre mehr dazu!

Noch ein Beitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At…


Beitrag lesen

Das ist ein Beispiel Thema

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At…


Beitrag lesen